Weiterbildung im Pflegebereich

Sie haben die Möglichkeit, die Kurse im Bereich der Pflege individuell, entsprechend Ihrem Bedarf zu wählen. Bei der Wahl der Kurse beraten wir Sie gern.

  Kursname Fortbildungs- punkte Dauer (UE) Preis
Kurs 1 Gerontopsychatrische Zusatzqualifikation 16 40 450,00 €
Kurs 2 Aktivierung von Demenzkranken 10 16 195,00 €
Kurs 3 Expertenstandard Ernährungsmanagement 8 8 95,00 €
Kurs 4 Expertenstandard Pflege von Menschen mit chronischen Wunden 8 8 95,00 €
Kurs 5 Expertenstandard Schmerzmanagement 8 8 95,00 €
Kurs 6 Expertenstandard Sturzprophylaxe 8 8 95,00 €
Kurs 7 Expertenstandard Dekubitusprophylaxe 8 8 95,00 €
Kurs 8 Hygienebeauftragte/r 16 40 450,00 €
Kurs 9 Kommunikation in der Pflege als Bindeglied zwischen Pflegeeinrichtung und Mitarbeitern, Bewohnern und Angehörigen 10 16 195,00 €

Gerontopsychatrische Zusatzqualifikation

Wir befähigen die Teilnehmer, entsprechend der Bedürfnisse auf die Bewohner und die zu Pflegenden adäquat einzugehen, um deren Wohlbefinden zu verbessern.

  • Zielgruppe Pflegefachkräfte, Pflegeassistenten
  • Dauer 40 Unterrichtsstunden
  • Preis 450,00 €

Inhalte

  • Einführung in die gerontopsychatrische Pflege
  • Diagnostik der Erkrankungen
  • Pflege von Patienten mit gerontopsychatrischen Krankheitsbildern
  • Psychosomatik im Alter
  • Pflege von Patienten mit neurologischen Erkrankungen
  • Psychotherapeutische Intervention
  • Psychopharmaka
  • Umgang mit pflegenden Angehörigen von Alterskranken
  • Validation
  • Integrative Validation
  • Mobilitätsfördernde Aktivitäten

Aktivierung von Demenzkranken

Die Teilnehmer werden befähigt, mit Demenzkranken situationsgerecht umzugehen. Ihre kreativen Fähigkeiten werden so trainiert, dass eine sinnvolle Beschäftigung mit Demenzkranken gewährleistet werden kann und deren kognitiven Fähigkeiten nach Möglichkeit gestärkt werden.

  • Zielgruppe Pflegefachkräfte, Pflegehelfer, Sozialbetreuer, Privatpersonen
  • Dauer 16 Stunden
  • Preis 195,00 €

Inhalte

  • Grundlagen der Demenz
  • Biografiearbeit
  • Beispiele für Gruppen- und Einzelbetreuung
  • Förderung von handwerklichen/hauswirtschaftlichen Fähigkeiten
  • Denkspiele

Expertenstandard Ernährungsmanagement

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährungsmedizin (DGEM) definiert die Mangelernährung als ein anhaltendes Defizit an Energie und/oder Nährstoffen im Sinne einer negativen Bilanz zwischen Aufnahme und Bedarf mit Konsequenzen und Einbußen für Ernährungszustand, physiologische Funktion und Gesundheitszustand. Der Expertenstandard Ernährungsmanagement (vollständiger Titel: Ernährungsmanagement zur Sicherstellung und Förderung der oralen Ernährung) will die orale Ernährung erwachsender Menschen, die pflegerischer Unterstützung bedürfen, sicher stellen.

  • Zielgruppe Pflegefachkräfte
  • Dauer 8 Stunden
  • Preis 95,00 €

Inhalte

  • Grundlagen der Ernährung
  • Screening des Ernährungszustandes
  • Risikofaktoren
  • Ess- und Trinkprotokoll, Dokumentation
  • Gestaltung der Mahlzeiten
  • Implementierung des Expertenstandards

Expertenstandard Pflege von Menschen mit chronischen Wunden

Am häufigsten entstehen chronische Wunden durch eine Erkrankung der Venen an den Beinen und durch Störungen der Blutversorgung. Wird eine akute Wunde nicht richtig versorgt oder treten im Laufe der Wundheilung Komplikationen auf, kann aus ihr eine chronische Wunde entstehen. Der Expertenstandard Pflege von Menschen mit chronische Wunden wie den Dekubitalgeschwüren, den Folgen des Diabetischen Fußsyndroms und von gefäßbedingten Ulzera cruris hat zum Ziel, bei der Versorgung dieser Wunden den pflegerischen Beitrag zu optimieren und auf sichere Kenntnisse zu stellen.

Zielgruppe Pflegefachkräfte
Dauer 8 Stunden
Preis 95,00 €

Inhalte

  • Grundlagen der Wundversorgung
  • Wundtherapie, Wundtherapeutika
  • Lebensqualität, Verfahrensregelung, wundspezifisches Assessment
  • Vermeidung von wund- und therapiebedingten Beeinträchtigungen
  • Dokumentation
  • Implementierung des Expertenstandards

Expertenstandard Schmerzmanagement

Durch eine rechtzeitig eingeleitete, systematische Schmerzeinschätzung, Schmerzbehandlung sowie Schulung und Beratung von Patienten/Betroffenen und ihrer Angehörigen tragen Pflegefachkräfte maßgeblich dazu bei, Schmerzen und deren Auswirkungen zu kontrollieren bzw. zu verhindern.

Zielgruppe Pflegefachkräfte
Dauer 8 Stunden
Preis 95,00 €

Inhalte

  • Grundlagen des Schmerzmanagements
  • Pathophysiologie von Schmerzen
  • Screening und Schmerzassessment
  • Schmerzskalen
  • WHO-Stufenschema
  • Unterstützende Maßnahmen
  • Implementierung des Expertenstandards

Expertenstandard Sturzprophylaxe

Stürze stellen insbesondere für ältere und kranke Menschen ein hohes Risiko dar. Sie gehen häufig mit schwerwiegenden Einschnitten in die bisherige Lebensführung einher, die von Wunden und Frakturen über Einschränkungen des Bewegungsradius infolge verlorenen Vertrauens in die eigene Mobilität bis hin zum Verlust einer selbstständigen Lebensführung reichen. Durch rechtzeitiges Einschätzung der individuellen Risikofaktoren, eine systematische Sturzerfassung, Information und Beratung von Patienten/Bewohnern und Angehörigen sowie gemeinsame Maßnahmeplanung und Durchführung kann eine sichere Mobilität gefördert werden.

Zielgruppe Pflegefachkräfte
Dauer 8 Stunden
Preis 95,00 €

 

Inhalte

  • Grundlagen und Folgen eines Sturzes, Sturzrisiko
  • Maßnahmeplan, Hilfsmittel
  • Freiheitsentziehung
  • Dokumentation
  • Implementierung des Expertenstandards

Expertenstandard Dekubitusprophylaxe

Ein Dekubitus gehört zu den gravierenden Gesundheitsrisiken hilfe- und pflegebedürftiger Patienten/Bewohner in Kliniken, Pflegeheimen und in der häuslichen Krankenpflege. Er steht im Zusammenhang mit dem damit einhergehenden Mobilitätsverlust. Daher sind die systematische Einschätzung des Dekubitusrisikos und die fachlich durchgeführte Dekubitusprophylaxe, unter besonderer Beachtung der Bewegungsförderung, Druckreduzierung und einer vollwertigen Ernährung von besonderer Bedeutung.

Zielgruppe Pflegefachkräfte
Dauer 8 Stunden
Preis 95,00 €

Inhalte

  • Grundlagen der Dekubitusprophylaxe
  • Dekubitusrisiko
  • Klassifikation des Dekubitus
  • Screening und Risikoassessment
  • Mobilisation und Transfer
  • Lagerung, Lagerungstechniken, Lagerungsintervalle
  • Implementierung des Expertenstandards

Hygienebeauftragte bzw. Hygienebeauftragter

Die gesetzlichen Vorgaben und die Forderung von konkreten Maßnahmen im Gesundheitswesen zu Schutz von Patienten und Kunden machen die Funktion der/des Hygienebeauftragten immer wichtiger. In dieser Funktion ist es notwendig, die Grundlagen für Hygienemaßnahmen und Risikoanalysen zu kennen.

Zielgruppe Fachkräfte, Führungskräfte
Dauer 40 Stunden
Preis 450,00 € 

Inhalte

  • das berufliche Umfeld der/des Hygienebeauftragten
  • rechtliche Rahmenbedingungen im Gesundheitswesen
  • Mikrobiologie
  • Hygiene im Bereich Pflege, Diagnostik und Therapie
  • strategische Hygienemaßnahmen im Gesundheitswesen
  • Durchführung von Gefahrenanalysen

Kommunikation in der Pflege als Bindeglied zwischen Pflegeeinrichtung und Mitarbeitern, Bewohnern und Angehörigen

Schlechte und defizitäre Kommunikation kennen wir alle, und auch die daraus resultierenden Auswirkungen auf das Verhalten gegenüber Kunden, Bewohner, Patienten, Mitarbeiter und Kollegen sind spürbar. Gute Kommunikation kann helfen, den Arbeitsalltag besser und auch entspannter zu machen und damit Stressfaktoren zu minimieren.

Zielgruppe Führungskräfte, Mitarbeiter
Dauer 16 Stunden
Preis 195,00 €

Inhalte

  • Grundlagen der Kommunikation
  • das eigene Kommunikationsverhalten
  • Einführung in die Transaktionsanalyse
  • Anlässe für Gespräche mit verschiedenen Zielgruppen
  • Prinzipien einer erfolgreichen Gesprächsführung
  • Bedeutung von Feedback

Anmeldeformular

Sie möchten individuelle Kurse bei uns durchführen? Dann füllen Sie gleich unser Onlineformular aus. Wir beraten Sie gern!

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an datenschutz@semper-schulen.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
* Angaben werden benötigt

Semper Gruppe - Wir begleiten Sie ein Leben lang

"Zum Lernen ist niemand zu alt." Die Semper Schulen begleiten Sie deshalb auf Ihrem Bildungsweg lebenslang - von klein auf bis ins hohe Alter.

Von der Schulbildung über die Berufsausbildung bis hin zur Erwachsenenbildung bieten unsere deutschlandweiten Bildungseinrichtungen Ihnen Wissen auf höchstem Niveau.

Grafik der Semper-Gruppe mit mehreren Menschen in Orange

Die Semper Gruppe